Ausschnitte des Buchs “Was Spricht Dein Körper” können hier kostenlos downgeloaded werden.

Ernährung und Gesundheit. Kostenlose PDF file hier downzuloaden.

 

Ausschnitte aus dem Buch

Die

einfachen

Geheimnisse

der

Gesundheit

 

Oder: was der Steuerberater Deines Arztes ihm verboten hat Dir mitzuteilen.

 

Ein "Denkmalnachbuch"

Von

Karma Singh

 

I. Die Prophezeiung

II. Was ist Gesundheit?

III. Was ist Medizin?

IV. Krankheitsgene

V. Ein unheiliges Bündnis.
                              
Eine kurze Wiederholung.

VI. Was ist das Leben?

VII. Wer ist verantwortlich?

VIII. Bin ich verdammt?

IX. Was zu tun ist:
                               - Der Spaziergang zum Glück
                               - Das innere Lächeln

X. Ernährung
                               - einige gefährliche Märchen
                               - eine kurze Einleitung in menschgeeigneter Ernährung
                               - koch so nicht!

XI. Bewegung

XII. Gesundheit und Wohlstand

XIII. Gesundheit und Beziehungen

XIV. Tödliche Märchen
                               - genmanipulierte Ernten
                               - Erbkrankheiten
                               - Human Growth Hormone

XV. Gesunddenken

 

I. Die Prophezeiung

Es gibt eine alte indianische Prophezeiung welche besagt, daß es keine Notwendigkeit gibt, gegen den weißen Mann anzukämpfen. Bald würde er volle Teller und nichts zu essen haben. Er würde weggehen und sie würden ihr Land zurücknehmen.

Dieser Zustand ist offensichtlich jetzt eingetreten.

In den U.S.A. gibt es schon mysteriöse Epidemien, Menschen kippen ohne ersichtlichen Grund um und sterben.

Fast 80% alle Nordamerikaner und mehr als 50% alle Europäer haben entweder physische oder mentale Krankheiten, welche sich nicht nur von der Schulmedizin nicht bekämpfen lassen, sondern im Gegenteil dadurch scheinbar auch noch laufend schlimmer gemacht werden.

Eine wachsende Zahl von Geschäftsleitern und militärischen Offizieren müssen aufgrund gestörter mentaler Fähigkeiten in Rente geschickt werden, da sie mit der Arbeit nicht mehr zurecht kommen. Es ist laufend schwierig, Ersatz für sie zu finden.

Rund 30% aller Frauen und unzählige Mengen von Männern unter 30 sind unfruchtbar. Die weiße Rasse ist vor dem aussterben bedroht!

Verzeichnis

 

 II. Was ist Gesundheit?

Es kann sein, daß Dir diese Frage überflüssig erscheint: Gesundheit ist die Abwesenheit von Krankheit, nicht wahr?

Falsch! Wir müssen diese Frage etwas näher betrachten:

Krankheiten, Leiden oder wie auch immer man sie nennen will, sind lediglich Zustände in denen die normale Funktion des menschlichen Körpers aussetzt um etwas anderes zu tun. Fast alle Konditionen, die man uns gelehrt hat als krank aufzufassen, zu bekämpfen und zu stoppen sind, sind lediglich natürliche Entgiftungsprozesse. Wäre dies jedoch allgemein bekannt, würden die Pharmaziekonzerne eine Umsatzminderung von 70% bis 90% erleiden müssen. Doch "Krankheiten" zu unterdrücken hat mit Gesundheit und Heilung nichts zu tun, es handelt sich schlicht und einfach darum Geld zu machen: Sehr viel Geld auf Kosten Deiner Gesundheit!

In deutschen medizinischen Statistiken sind die fünft häufigsten "Krankheiten" die "etrogen" Krankheiten. Was bedeutet das? Dies ist die Zahl der Menschen, die durch ärztliche Behandlungen permanent/chronisch krank gemacht worden sind. Betrachtet man dies etwas näher, so sollte es keine Überraschung sein: Wenn man Leute mit giftigen "Medikamenten" und süchtigmachenden Drogen voll pumpt, sind Probleme zu erwarten. Dies dürfte nun wirklich für Niemanden eine Überraschung sein.

Wenn Du also erwartest, daß die Medizin Dir Gesundheit anbieten kann, so bist Du offensichtlich auf dem Holzweg!

Denn Gesundheit ist die Fähigkeit, mit dem Leben in all seinen Aspekten fertig zu werden. "Gesundsein" ist der Zustand in dem, egal was passiert, Du den Herausforderung gewachsen bist. Es bedeutet, egal wie lang Du Dich entscheidest zu leben, Du klar denken und Dich frei bewegen kannst. Du bist in der Lage Deine Zukunft zu gestalten wie Du sie willst und die Vergangenheit ohne Reue gehen zu lassen. Du bist in diesem Zustand glücklich und zu dem was ist lebendig, ohne einen Gedanken über das was gewesen ist oder werden könnte zu verschwenden, d.h. Du bist sorgenfrei.

Wenn Du meinst, daß es eine Pille oder einen Trank gibt, welche/r dies Dir ermöglichen könnte, so bist Du auf der falschen Fährte. Obwohl es manche neue Technologien gibt, welche zu Gesundheit, Wohlstand und Glücklichkeit verhelfen können, vor allem der Harmony Chip, so ist Gesundheit doch ein Zustand, welchen nur Du allein erreichen kannst; kein anderer kann dies für Dich tun.

Es ist der Zweck dieses Buchs Dir zu zeigen wie überraschend einfach dies ist.

Hier ist das Wissen, für dessen Unterdrückung die medizinische Industrie jedes Jahr Millionensummen ausgibt, unterstützt von der Regierung, welche Gesetze erlässt, durch die Dir der Zugang zu diesem Wissen verwehrt wird und es zu einer Straftat macht, Dir zu lehren frei zu sein.

Verzeichnis

 

 III. Was ist Medizin?

Die Medizin die wir alle kennen, sprich die Schulmedizin, nennt sich auch allopathische Medizin. Laß Dich durch dies nicht verwirren, ich schreibe tatsächlich über die medizinischen Techniken die Dein Hausarzt, Krankenhausarzt usw. anwenden. Es gibt natürlich noch andere Arten der Medizin welche viel seltener sind: Mit denen beschäftigen wir uns hier jedoch nicht.

Allopathische Medizin (die Schulmedizin) befasst sich ausschließlich mit Techniken welche die Auswirkung eines Problems, d.h. die Symptome die "Krankheiten" benannt sind, und versucht diese zu unterdrücken. Diese Techniken sind ursprünglich von Heilern (auch Geistheiler benannt) entwickelt worden als Überbrückungsmaßnahme um die Symptome an Stellen zu besänftigen, wo sie den Körper überfordern. Sie haben den Zweck, dadurch die Zeit für einen Heilungsprozeß "zu erkaufen". Diese Techniken wurden später mißbraucht (s. Kapital IV, "Ein unheiliges Bündnis") und als Heiltechniken verkauft, welche sie nie waren und auch heute nicht sind. Sie werden noch immer in dieser Weise mißbraucht um Unmengen an Geld zu kassieren, auf der Basis von Versprechen die sie niemals erfüllen können.

Allopathische Medizin ist im Grunde genommen Erste Hilfe, nicht mehr und nicht weniger. Wo diese angebracht ist, ist sie absolut wunderbar. Wo sie nicht angebracht ist, d.h. in über 90% der Fälle in der sie angewendet wird, hat sie katastrophale Nachfolgen, sowohl für einzelnen Menschen als auch für die ganze Gesellschaft.

Was tut man wenn die Zahl der "Chronischkranken" die staatliche Unterstützung suchen, die Zahl der Arbeitenden welche Steuern zahlen überschreitet? Dieses Problem liegt momentan in Deutschland und einigen anderen Ländern vor. Es ist in den U.S.A. weniger schlimm, lediglich jedoch deshalb, da der Staat viel weniger Sozialhilfe zur Verfügung stellt.

Es hat viel Kesselflicken mit den Unterstützungssystemen gegeben,  bei dem Versuch die enormen Geldsummen die dafür ausgegeben werden zu reduzieren. Es ist jedoch kein einziger Versuch unternommen worden, das Problem selber zu behandeln, und zwar lediglich deshalb, weil so viel Geld in die Unterstützung der medizinischen, pharmazeutischen und anderer krankmachende Industrien (s. Kapital X, Ernährung) investiert wurde und wird.

Medizin behandelt nicht die Problematik von Krankheit und Gesundheit, es geht hier schlichtweg um sehr große Geschäfte. Vieles von dem was Dir darüber beigebracht wurde ist einfach unwahr. Der Behauptung, daß Keime Krankheiten verursachen, fehlt jede Spur wissenschaftlicher Fakten. Die überwältigende Mehrheit der Leute die in direktem Kontakt mit einem sogenanntem gefährlichen Bakterium oder Virus kommen sind davon völlig unbeeinflußt. Die Medizin, im  Gegensatz zu bewiesenen Tatsachen, behauptet jedoch immer wieder, daß Keime Krankheiten verursachen. Und das nur, um Dir teure Medikamente und Dienstleistungen verkaufen zu können. Gleichzeitig wird der Forschung, die notwendige ist um zu entdecken was die Ursache für "Krankheiten" ist, ausgewichen.

Nimm z.B. das Wort "Epidemie": Was bedeutet es in Wirklichkeit? Es bedeutet, abhängig davon welches Gesundheitsamt für Deine Region verantwortlich ist, dass zwischen 0,1% und 0,4% der Menschen die in Kontakt mit diesem Bazillus treten davon "infiziert" werden, d.h. der Bazillus mindestens 99,6% der Leute die ihn berühren ignoriert. Die Medizin hat für diese Phänomen keinerlei kohärent Erklärung.

Das Impfungen Krankheiten vorbeugen ist eine mutwillige Lüge die uns immer wieder erzählt wurde, um uns und unserer Regierunge beizubringen Millionen von Euro auf schlimmeres als nutzlose Nostra zu verschwenden.

Vorhandene Befunde beweisen, daß Impfungen Krankheiten VERBREITEN! So hat zum Beispiel die "World Health Organisation" (ein Amt der Vereinten Nationen) ein Studium finanziert wobei in zwei ähnlichen Städten Impfungsergebnisse gegen "Polio" verglichen wurden. In der einen Stadt wurde eine intensive Impfungskampagne durchgeführt. In der zweiten Stadt wurde nichts unternommen. Die Ergebnis war eine dramatische Erhöhung von Poliofällen in der geimpften Stadt! Viele andere ähnliche Studien zeigen solche Ergebnisse.

In diesem Jahr (2003) wurde Professor Dr. Hans Niemitz von der "Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur" in Leipzig gebeten die Schulmedizin zu untersuchen, mit der Frage ob sie eine Wissenschaft ist oder auch wissenschaftlichen Prinzipien gehorcht. Das Ergebnis ist ein achtseitiges Dokument, hier ein relevantes Zitat: "die Schulmedizin liefert einen nicht faßbaren Brei von pseudologischen, d.h. märchenhaften und nicht überprüfbaren Aussagen (sie ist unwissenschaftlich)"

Du gibst Dein Leben in die Hände von Leuten die diesen Unsinn liefern. Es kann sein, dass es weise wäre darüber nachzudenken.

Verzeichnis

 

IV. Krankheitsgene

Ich bedauere sehr Dich darüber informieren zu müssen, daß dies höchstwahrscheinlich die größte Lüge ist, die die Medizinische Industrie bis Heute uns erzählt hat: So etwas gibt es nicht und kann es nie geben.

Anderseits freut es mich sehr Dir mitteilen zu können, daß dieses Konzept völliger Unsinn ist und auf Deine Gesundheit keinerlei Wirkung hat, es sei denn, daß Du bereit bist diese Lüge zu glauben.

Also, laß uns mit diesen Unsinn schnell aufräumen damit wir es fallen lassen können.

Gene bestimmen nicht wie ein Körper agieren wird, sondern wie er reagieren wird!

Nimm z.B. H.I.V., ein gut bekannter aber völlig harmloser Virus. Wenn Dein Körper zu den 3% (ja! Drei Prozent) der Menschheit gehört, der genetisch fähig ist "Gastwirt" für dieses Virus zu sein bedeutet dies, daß dieser Virus spontan in Deinem Körper erscheinen wird? Wenn ja, wie?

Im Mittelalter war der Glaube weitverbreitet, daß Maden sich selbst spontan aus verwestem Fleisch erschaffen.

Dies ist genau die gleiche Glaubensart, lediglich in viel pseudowissenschaftlicheres Kauderwelsch gewickelt. Es ist noch ein Beispiel der Märchen die Professor Niemitz entlarvt hat.

Weitere Beispiel: Fast alle Nordamerikaner und eine sehr hohe Proportion der Europäer leiden unter extremer Unterernährung. Zusätzlich dazu haben sie Lebensarten die enorme Forderungen an ihre emotionellen Strukturen und organischen Systeme stellen. Es ist diese Kombination, die die meisten ernstzunehmenden Krankheiten verursacht. Krebs, Emphyseme, Morbus Chrom, Parkinsons, Alzheimers und viele andere Krankheiten sind durch genau die gleiche physische und emotionelle Belastungen verursacht. Es ist die genetische Struktur die entscheidet, wie der Körper darauf reagieren wird. Die Genen verursachen keine Krankheiten, sondern bestimmen lediglich wie der Körper in einer Notsituation versuchen wird, mit chronischer extremer Vergiftung umzugehen. All die oben genannten Krankheiten sind unterschiedliche Methoden wodurch der menschlichen Körper versuchen wird, die Intensität der allgemeinen Vergiftung zu reduzieren indem er die Giftstoffe in einem bestimmten Organ in einem bestimmten Stil konzentriert. Wenn die Giftstoffe nicht vorhanden sind kann keine solche Reaktion stattfinden.

Die Medizinindustrie aber möchte, daß wir im Gegensatz zu den beobachteten Fakten glauben, daß die "schlechten" Gene dazu fähig sind den notwendig hohen Vergiftungsspiegel "aus leerer Luft zu manifestieren", damit sie dann als Krankheit darauf reagieren können.

Es handelt sich hier nicht nur um schwere Krankheiten. Ungewollte extreme Körperbehaarung, Nagelpilz, Schuppenflechte, usw. sind Ausdrücke chronischer Vergiftung und Versuche des Körpers die Giftstoffe zu entfernen.

Ich persönlich meine, daß die unheimlichste Behauptung der Mediziner in diesem Bereich die "Entdeckung" eines Gens für Alkoholismus ist! Was kann man zu etwas so offensichtlich lächerlichem wie diesem sagen? Es stimmt wohl, daß manche Menschen eine genetische Struktur haben welche Schwierigkeiten mit der Umwandlung und der Ausscheidung von Alkohol bereitet und dadurch zur physischen Abhängigkeit führen kann. Daß ein Gen Dich zwingen kann große Mengen von Alkohol zu trinken ist aber ein Gesuch das nicht nur den freien Willen, die freie Wahl und die persönliche Verantwortung und alles was die Psychologie über Alkoholabhängigkeit weiß ignoriert, sonder auch keinen Versuch unternimmt zu erklären wieso dieses Gen (anscheinend) sich zu irgendeinem (variablem) Zeitpunkt im Leben des Besitzers einschaltet (oder auch nicht). Warum also haben Kinder mit diesem Gen keinen Interesse an Alkohol und warum trinken viele mit diesem Gen nicht?

Es ist lediglich der (mit großer Anstrengung eingeschärfter) Glaube: "Er ist Arzt. Er muß es wissen.", welche die Lieferung dieses Unsinns möglich macht.

Es ist nicht wahr. Es ist nicht real. Es entsteht kein Gefahr.

Vergiß es und sei glücklich.

Verzeichnis

 

 V. Ein unheiliges Bündnis

Vor ein paar hundert Jahren hatten zwei Berufe das gleiche Problem. Der eine Beruf war der der Ärzte und der andere der der europäischen Bischöfe.

Deren gemeinsames Problem waren die "Weise Frühen". "Wicca" die natürliche Wege der Heilung anwendeten um deren Gemeinde zum Glücklich- und Gesundsein zu verhelfen. Das Problem das sie für die Bischöfe gemacht haben lag darin, daß ihre Lehre "zu sanft" und "liebevoll" war und überhaupt nichts tat um die patriarchische Oligarchie welche die Kirche wollte zu unterstützen. Dadurch bekamen die Bischöfe Schwierigkeiten ihre Machtstruktur zu vervollständigen und zu unterbreiten. Die Ärzte litten unter der Tatsache, daß ihre Techniken nicht nur weniger effektiv als die der Weise Frühen waren, sondern auch viel teurer.

Das echte Problem war natürlich, daß die "Kirche" die Unterdrückung von Frauen predigte indem sie Frauen mit Hoftieren verglich und die Ärzte ein ausschließlich männlicher Verein war.

Es entstand ein Bündnis zwischen diesen zwei Berufen um auf der einen Seite zu lehren, daß die Weise Frühen Vertreterinnen des Teufels waren und auf der anderen Seite zu lehren, daß die Ärzte "gesegnete Heilung" mit der aktive Unterstützung der Kirche anboten. Aus dieser politischen Kampagne heraus entstand das englische Wort "wicked", das immer noch die gleiche Bedeutung hat wie zu dem Zeitpunkt als es damals festgelegt wurde, nämlich das "Wicca-Frauen" böse und teuflisch seien. Wir haben auch eine fantastisch teure Krankheitsindustrie, die auch Amerika nicht mehr finanzieren kann und die in der Tat der Gemeinde die dafür zahlen muß fast nichts im Sinne von Gesundheit anbietet. Wir haben viele Gesetze die entworfen wurden um die besonderen Interessen der Ärzte und die der Pharmaindustrie zu fördern. In Österreich z.B. ist es eine Straftat jemanden zu heilen den die Mediziner für unheilbar erklärt haben. Wenn die Mediziner gesagt haben "diese Person wird sterben", so sagt das Gesetz, daß die Person sterben muß! Dies ist keine veralterter Paragraph einer tiefen dunklen Vergangenheit, dieses Gesetz ist weniger als 10 Jahr alt! Vor vier Jahren wurde versucht ein ähnliches Gesetz in Deutschland zu erlassen. Der Versuch ist gescheitert, aber es ist sehr interessant zu bemerken wer die Hauptbefürworter des Gesetzentwurfs war: Die katholischen Bischöfe! Fast die einzigen überlebenden Gesetze aus der Zeit Hitlers und des dritten Reichs sind diejenigen welche die alternative Arbeit zur Schulmedizin verbieten!

Bis zur Mitte des 18. Jahrhunderts waren Männer von Geburtszimmer verbannt und alle Geburten lagen im Kompetenzbereich der Hebammen. Ein neues Gesetz wurde dann formuliert das bestimmte, dass Ärzte alle Geburten beaufsichtigen müssen. Und dies obwohl die Ärzte weder Wissen noch Erfahrung in dieser Kunst hatten. Daraus entstanden Probleme wie z.B. der Zustand in den U.S.A., wo es so gut wie gar keine Hebammen mehr gibt und die höchste Zahl der Geburtskomplikationen der Welt vorliegt, nämlich fantastische 60%!!!!!!!!!!!.

Fast alle Geburtskomplikationen sind durch ärztliche Behandlungen verursacht. Trotzdem, erst als es unwidersprüchlich bewiesen wurde, daß natürliche Geburten billiger sind, hat der Staat in Deutschland endlich vor ein paar Jahre erlaubt, daß Hebammen wieder die Begleitung von Schwangerschaften und Geburten übernehmen.

Wieder sehen wir, daß der Gesetzgeber keinerlei Interesse an der Gesundheit des Volkes hat, es geht ihm lediglich darum Geld zu machen.

Eine kurze Wiederholung:

  • Allopathische Medizin (die "Schulmedizin") sind "Erste Hilfe" Techniken.
  • Wo "Erste Hilfe" angebracht ist, gibt es nichts besseres auf diesem Planeten.
  • Mindestens 80% der Anwendungen davon sind unangebracht.
  • Allopathische Medizin ist SEHR teuer.
  • Aus politischen/finanziellen Gründen wurden alle Techniken außer der Ersten Hilfe in der Ersten Welt hindurch mutwillig unterdrückt.
  • Eine Änderung dieser Richtung würde die Gesundheitskosten um ca. 70% über 10 Jahre hinweg reduzieren.
  • Diese Änderung wird durch keine gegenwärtige Regierung stattfinden.
  • Wenn Du gesünder sein willst und Deine Kosten dafür reduzieren willst, so mußt Du dies selber tun.
  • Die gute Nachricht ist: Es ist sehr leicht zu tun!

Verzeichnis

 VI. Was ist Leben?

Was macht diese Frage hier? Dieses Buch ist weder eine philosophische, noch eine religiöse Abhandlung. Also, warum die Frage? Eigentlich ganz einfach; Gesundheit beruht auf dem Verstehen wie das Leben, inklusive Deines Körpers und Deines Geistes, funktioniert und im Einklang mit diesem Wissen zu handeln.

Die Mediziner und manche Biologen möchten, daß du glaubst das Leben sei schlichtweg die Reaktion Deines Körpers auf seine Umgebung. Sie sagen Dir, daß es nichts mehr als dies gibt, LEDIGLICH WEIL SIE ES NOCH NICHT ENTDECKT HABEN! Denke bitte eine Minute darüber nach. Sie wollen Dir glaubhaft machen, daß die Tatsache das sie etwas noch nicht entdeckt haben beweist, das es nicht existiert. Dies ist eins der pseudologischen Märchen worüber Prof. Niemitz geschrieben hat. Die Erklärung ist natürlich völliger Blödsinn. Man könnte mit genau so viel Genauigkeit erklären, daß die Tatsache das "Jack the Ripper" nie gefangen wurde beweist, das seine/ihre Verbrechen nie stattgefunden haben. Solange Du bereit bist unlogischen, unsinnigen Behauptungen für die es nicht die kleinste Spur an Beweisen gibt, lediglich weil "Autoritätsfiguren" sie äußern, Glauben zu schenken, wirst Du in Abhängigkeit zu Ihnen bleiben.

Durch die letzten 300 Jahre haben sich die Mediziner ihren Weg in Positionen erschlichen in denen es praktisch (und in manchen Lände tatsächlich) eine Straftat ist eine andere Meinung als die Ihre zu haben. Trotz der Tatsache, daß sehr viel von dem was sie predigen offensichtlich Unsinn ist, sind wir von früher Kindheit an gedrillt worden niemals die Aussagen und Taten dieser "Götzen" in Frage zu stellen.

Sowohl in Deutschland als auch in vielen anderen Ländern bieten die Berufskammern Kurse an in denen Ärzte lernen können, wie sie Patienten in Abhängigkeit bringen und halten.

Es ist an der Zeit nachzudenken. Dies ist nicht wofür Du lebst! Es ist auch nicht das was Leben ist.

Die Einwohner Europas und seiner Kolonien sind der einzige Teil der Menschheit der jemals den Glauben an einmaliges physisches Leben gehalten hat. Durch die ganze Geschichte der Menschheit hindurch gibt es heute keine Bevölkerungsgruppe mehr, noch hat es jemals eine andere gegeben, die unter dieser Aberration gelitten hat. Es ist auch ganz leicht zu beweisen, daß es nicht wahr ist. Es paßt aber weder den Bischöfen, noch den Medizinern die Wahrheit zu offenbaren. Denn dann wäre ihr "besonderer" Status als Vermittler zwischen Dir und Gott / Dir und deiner Gesundheit gefährdet. Wenn Du einmal erkennen würdest was wirklich passiert, so würde Deine Abhängigkeit anfangen zu verdünsten und Du würdest endlich anfangen zu leben, anstatt nur zu überleben!

Also, was ist der Zweck des Lebens? Warum halten wir es aus? Was bekommen wir davon?

Das Leben geht darum zu entdecken was und wer wir sind. Es geht darum zu erleben was wir alles tun können. Es geht darum zu lernen, daß wir keinerlei Einschränkungen haben. Das Leben ist das große Abenteuer das wir immer wieder wiederholen WEIL ES LUSTIG IST!

Und was ist daran lustig krank und abhängig von Medikamenten zu sein? Intrinsisch gar nichts aber es ist völlig ausgelassen, daß ein Wesen das Berge mit seinen Gedanken bewegen kann gewählt hat zu glauben, das er/sie unfähig ist seinen/ihren eigenen Körper zu heilen. Der größte Teil dieses Buch ist dem gewidmet Dir das Wie beizubringen.

Verzeichnis

 

 VII. Wer ist Verantwortlich?

Es gibt zwei Arten diese Frage zu betrachten:

Wer ist schuld?

Wie verändert man die Dinge?

Wenn Du beschuldigen willst schlag ich Dir vor dieses Buch jetzt zu schließen und die Tabletten weiterzunehmen. Es ist ein intrinsischer Teil der Struktur des Kosmosses, daß Du ENTWEDER alles was Du willst haben kannst ODER jemandem für den Mangel beschuldigen kannst.

Wenn Du beschuldigen willst dann tue es. Sei Dir aber bewußt, daß nichts verändert wird; Du wirst nach wie vor leiden.

Wenn du die Dinge aber verändern willst ist der erste Schritt zu erkennen, daß Du dafür verantwortlich bist: Wenn Du Dein Leben nicht veränderst, wer wird dies dann für Dich tun?

Eigentlich geht es sogar noch tiefer: Niemand außer Dir selber KANN Dein Leben verändern, auch ich nicht. Alles was Jemand anderes tun kann ist Dir beizubringen wie Du DEINE Power anwenden kannst um alles was Du willst zu erreichen. Die Wahl gehört Dir. Dies ist bedeutet jedoch, daß Du einfach sagen kannst "ich bin jetzt ein(e) Millionär(in)" und erwarten kannst, daß die Bank sofort einen Botschafter losschickt um Dich über Dein Glück zu informieren. Etwas an Arbeit ist erforderlich, ca. 10% der Anstrengung die Du in Armut, Kranksein und Unglücklichsein durch die Jahre investiert hast. "Aber warte mal", sagst Du, "schau was er mir angetan hat"! Wie ich am Anfang dieses Kapital gesagt habe, Du kannst ENTWEDER beschuldigen ODER alles was Du willst haben. Du mußt wählen.

Stell Dir selbst eine einfache Frage, gib Dir selbst eine ehrliche Antwort und so wirst Du anfangen zu sehen wie Du die Dinge ändern kannst.

Hat Deine Beschuldigung an der Person eine Wirkung auf sie/ihn?

Also was dann tut Beschuldigen genau?

Ist es Dir jeweils aufgefallen wie Dein Leben daraus zu entstehen scheint, daß Du die gleichen Erlebnisse immer wieder wiederholst, lediglich jedes Mal mit einer kleinen Änderung in der Form? Hast Du niemals bemerkt wie das Leben Dir die "Gelegenheit" gibt immer mehr Leute für die gleichen Dinge zu beschuldigen?

Ist dies das was Du die restliche Ewigkeit hindurch tun willst?

Was würde passieren wenn Du aufhören würdest jene Personen zu beschuldigen? Würdest Du sie dadurch belohnen? Würde es irgend etwas für sie ändern?

Die Antwort ist einfach: egal, ob Du wählst jene Person weiter zu beschuldigen oder damit aufzuhören, es hat auf die beschuldigte Person keinerlei Wirkung. Es hat aber eine SEHR GROßE Wirkung auf Dich! Die Energie und die Gedanken die Du zuvor in Beschuldigungen und Rachepläne investiert hast, würden Dir dann für etwas Ernährendes zur Verfügung stehen. Dies kann leicht den Unterschied zwischen chronischem Leid und Frieden und Freude; zwischen Armut und Wohlstand; zwischen Einsamkeit und liebevollen Beziehungen bedeuten.

Ich werde Dir niemals sagen, daß Du aufhören sollst zu beschuldigen. Ich werde niemals versuchen Dir irgendwelche Instruktionen zu geben. Ich versuche lediglich Dich aufmerksam zu machen auf das was funktioniert und das was nicht funktioniert und Dir das Warum klarzumachen. Was dann passiert ist sowohl Deine Wahl, als auch Deine Verantwortung. Wähle mit Weisheit und Du wirst gesund, reich und glücklich. Wähle nichts zu ändern und alles wird bleiben wie es ist.

Ich hoffe, daß ich jetzt anfange Dich zu erreichen. Dieser Punkt ist einer der großen "Geheimnisse" die die Türe zur Fülle, Glücklichkeit, Freiheit und Liebe eröffnen. Höre auf zu beschuldigen und Du wirst sofort sein Gegenteil erleben. Beschuldige weiter und Du wirst in der gleichen Qual gefangen bleiben.

Ich möchte Dich jetzt bitten die Geschichte fast aller Nationen dieser Welt und insbesondere Deine eigene anzuschauen. Kann ich Dich spezifisch bitten zwei lärmende Beispiele von dem was ich Dir gleich offenbaren werde anzuschauen?

Das erste Beispiel sind Adolf Hitler & Co.. Wie haben sie es geschafft an die Macht zu kommen, wenn die Mehrzahl des deutschen Volkes sie abgelehnt hat und wie haben sie sie 9 Jahre behalten können? Dann bitte George W. Bush und Co.. Wie haben sie es geschafft and die Macht zu kommen, wenn die  Mehrzahl des amerikanischen Volkes sie abgelehnt hat und wie haben sie sie so lange halten können?

Sehr einfach. Sie haben ihre "Untertanen" gelehrt andere dafür zu beschuldigen! Beide sind an die Macht durch Mogeln gekommen und beide haben sie durch Beschuldigen gehalten. Die Lehre der Nazis, daß die Juden für die Probleme des deutschen Volkes verantwortlich wären. Bush & Co. lehren, daß die Araber für die Probleme des amerikanischen Volkes verantwortlich sind. Wäre Ehrlichkeit und Integrität in der amerikanischen Regierung gegeben, würde das Problem mit den arabischen Nationen allgemein und der El Queida spezifisch binnen sechs Monate gelöst werden. Dies aber paßt vielen Freunden von Bush & Co. nicht, weil ihr Einkommen dann auf ein paar miserable Millionen pro Jahr reduziert werden würde. Wie bei allen selbst-bedienenden Regierungen, sind die Interessen und das Wohlergehen des allgemeinen Volkes nicht von Bedeutung für sie und es wird und wurde viel getan um die Aufmerksamkeit von den Unzulänglichkeiten der Regierung durch das Präsentieren von Zirkussen (Afghanistan, Iraq, usw.) abzulenken.

Ich sage nicht, daß die Demokraten die Lösung sind. Obwohl ich die Clintons persönlich mag, wurde auch von Ihnen nicht viel im Interesse des Volkes getan um Sonderinteressen zu schützen. Es ist der Struktur des Parteien- und Wahl- Systems anhaftend, daß minoritätische Interessen zuerst und das Volk zuletzt bedient werden.

Jetzt fängst Du hoffentlich an wahrzunehmen was ich versuche Dir zu zeigen: Das amerikanische und viele andere politische Systeme sind gesundheitsschädlich! Sie dienen Dir nicht wie sie es tun sollen! Sie "lehren" Dich andere Menschen für ihre Unzulänglichkeiten zu beschuldigen. Die Beschuldigung ist sehr verführerisch und macht es u.a. sehr leicht von den Armen zu nehmen um den Reichen zu geben. Auch dieser letzte Satz lädt Beschuldigungen ein und lädt Dich ein, Deine Energie auf die Ungerechtigkeiten der Reichen zu fokussieren. Wir haben aber am Anfang dieses Kapitals gesehen das Beschuldigen (der Reichen) gar keine Wirkung auf sie hat. Sie bleiben reich und Du bleibst arm, WEIL DU SIE DAFÜR BESCHULDIGST, DAß SIE DEIN GELD HABEN!!! Dies ist genau wie es Zustande kommt, daß sie Dein Geld haben. Um das Beschuldigen der Reichen zu rechtfertigen machst Du unbewußt genau das was sichert, daß sie Dein Geld bekommen!

Also, wie kommt man da raus? Das Problem ist in dem System selber. Benutze es einfach nicht. Anstatt Dich darin zu verfangen und Opfer seine Beschuldigungsstruktur zu sein mach einfach etwas anderes. Dies ist nicht so schwierig wie es zu sein scheint. Ich empfehle nicht Anarchie, Revolution oder sonst etwas dramatisches. Ich will Dir beibringen außerhalb dieses System zu sein und es an Dir vorbeigehen zu lassen ohne Dich zu beeinflussen.

Alle Beschuldigungen sind Versuche die Vergangenheit zu verändern. Alles was sie erreichen ist Dich an die Vergangenheit zu fesseln und sie in immer wechselnden Formen zu wiederholen. Ist dies was Du willst? Wenn ja, warum liest Du dieses Buch?

Laß uns mit einer einfachen Übung bezüglich der Beobachtung anfangen. Schließe Deine Augen und untersuche was Du über die Vergangenheit fühlst. Alle Gefühle von allen vergangenen Ereignissen. Es ist egal ob diese "negativ" oder "positiv" sind, fühle sie einfach. Beobachte gleichzeitig was mit Deinem Gesicht passiert. Wenn Du Dich über ein Erlebnis Glücklich fühlst, Dein Gesicht entspannt sich. Wenn Du Dich über ein Erlebnis ärgerst, so spannst Du Dein Gesicht an. Was ist die Bedeutung davon? Beobacht wieder. Wenn Du Dich glücklich fühlst bist Du mitteilsam, Du suchst freudig Kontakt zu Anderen, die sich wiederum an Deiner Anwesenheit erfreuen. Wenn Du wütend bist, so bist Du zurückgezogen, Du lehnst Kontakt mit Anderen ab und sie wiederum meiden Dich.

Was hat dies mit Gesundheit zu tun?

Die Anspannungen von Wut und anderen destruktive Emotionen haben ernsthafte Nachfolgen für Deine Organe. Sie können durch solche Emotionen ernsthaft gestört werden.

  • Wut und Frust beeinflussen die Leber und die Galle und führen zu chronischen Rückenschmerzen, Arteriosklerose, Herzrhythmusstörung, Bluthochdruck und zu niedrigem Blutdruck, Glatte, Blutvergiftung, Gallensteinen und Leberkrebs.
  • Angst und Sorgen beeinflussen den Magen und Dickdarm und führen zu Depression, chronischen Bauchschmerzen, Magersucht, Unenthaltsamkeit, Stoffwechselstörungen und Magenkrebs.
  • Traurigkeit beeinflußt die Lungen, das Lymphsystem und den Dickdarm. Rauchersucht, Depressionen, Ekzeme,  Morbus Chrom, Emphyseme, Leukämie und Lungenkrebs sind einige der Auswirkungen.
  • Einsamkeit und das Gefühle ungeliebt zu sein beeinflussen die Niere und führen zu Arthritis, Rheuma, Magen- und Rückenschmerzen, Arteriosklerose, Impotenz und Nieren- und Blasenkrebs.
  • Schuld beeinflußt das Zwerchfell und die Gebärmutter/die Prostata und verursacht alle möglichen Probleme, weil Schuld sich sofort an alle anderen zerstörerischen Emotionen andockt und vergnügtes Chaos mit allen Physischen- und Bewußtseins- Systemen verursacht. Schuld aber hat absolut keine Bedeutung. Sie ist nichts anderes mehr als die Erwartung bestraft zu werden für etwas, daß NICHT passiert ist. Genau dies und nicht mehr bedeutet sie. Schuld ist ein Manipulationswerkzeug, das von den Bischöfen erfunden wurde. Bemerke, daß Schuld nie in irgendwelche "religiösen" Lehren definiert wird; sie ist eine formlose Bedrohung die über Deinem Kopf hängt, die die Priesterschaft befähigt zu behaupten, daß ein Vermittler zwischen Dir und Gott als Fürsprecher für Dich notwendig ist. 
    Gott ist entweder allmächtig und allgegenwärtig und benötigt deshalb keinen Vermittler (wenn Gott schon da ist, d.h. in Dir und Du in Gott wie könntest Du einen Vermittler brauchen um mit Dir selbst zu reden?) oder wenn Gott nicht existiert dann ist das Ganze lediglich ein Vertrauenskunststück. Es ist lediglich die Verwirrung die durch "Schuldgefühle" verursacht wird, die es möglich macht zu akzeptieren, daß Du Gott eine Priesterschaft braucht, um mit sich selbst zu reden.
  • Härte und Bitterkeit beeinflussen die Milz und führen zur Schwächung des Immunsystems und der Därme.
  • Ablehnung beeinflußt die Bauchspeicheldrüse und führt zu Bauchschmerzen, Diabetes und Bauchspeicheldrüsenkrebs.
  • Die Haut, das Herz, das Rückgrad usw. haben alle auch ihre eigenen spezifischen Empfindlichkeiten. Fast alle Gesundheitsprobleme stehen auf zwei Beinen: Dem emotionellen Druck und der Unter- bzw. Fehlernährung (s. Kapital X).
  • Die größte Zahl der Gesundheitsprobleme sind daher relativ leicht durch Wissen, Übung, Beharrlichkeit und Geduld zu korrigieren. Weiterhin kostet es auch keinen müden Cent. Deswegen wollen die Mediziner und die Pharmaindustrie, daß das was in der folgenden Seiten offenbart wird Dir verheimlicht und verboten wird.

    Verzeichnis

     

    VIII. Bin ich verdammt?

    Es liegt an Dir. Entweder glaubst Du was Dir gesagt und eingeredet wurde und gibst auf, oder aber Du nimmst die Sache in Deine eigenen Hände und nimmst die notwendigen Änderungen vor.

    So etwas wie Schicksal, Verhängnis, Vorbestimmung und ähnliche Ausreden gibt es nicht. Diese sind alle Ausdrücke der "Lehre", daß Du machtlos bist und Dich daher von den Bischöfen, den Herrschern, den Ärzten, den Anwälten und ähnlichen manipulieren lassen mußt. Diese Ausdrücke, da sie der Struktur des Kosmosses fremd sind, haben überhaupt keine Bedeutung; laß sie gehen. Die Wahrheit ist: Du kannst alles was Du willst; Du mußt es lediglich genügend ernsthaft wollen um die notwendigen Handlungen es zu erreichen ausführen. Meist bedeutet dies Deine Lebensgewohnheiten zu verändern. Also mußt Du jetzt die schwierige Wahl zwischen den Gewohnheiten die Du kennst und der notwendigen Arbeit neue zu erlangen machen.

    Wir müssen natürlich akzeptieren, dass es viele Menschen gibt die lieber sterben würden als ihren Lebensstil zu ändern. Ca. 1/3 der Menschen die zu mir mit Krebs kommen sterben an diesem Unwillen zu ändern. Objektiv macht es natürlich keinen Sinn, aber es ist ein Recht das jeder Mensch hat. Jeder ist auf seiner/ihrer Reise der Selbstuntersuchung hierher gekommen und es liegt weder an mir, noch an irgend einem Anderen zu bestimmen wie diese Reise zu machen ist. Ich kann weder Gutes noch Böses für Dich bestimmen, weil diese Deine Wahl ist und ich habe keine Macht sie anzuordnen. Alles was ich tun darf ist Dir zu zeigen was funktioniert und was nicht funktioniert. Was Du damit tust liegt an Dir. Dies alles führt uns wieder zu der obigen Frage dieses Kapitels zurück. Außer Dir selbst, wen gibt es der Dir verdammen kann?

    Was auch immer ab diesem Zeitpunkt passiert ist Deine Wahl. Was bisher passiert ist ist auch Deine Wahl gewesen. Es hat weder Nutzen noch Zweck zu behaupten, daß Du das Opfer der Handlungen von Jemand anderem bist. Wer hat gewählt Opfer zu sein? Möchtest Du jetzt wählen der Sieger Deines Lebens zu sein? Es gibt keinerlei Unterschied: Beide Entscheidungen sind gleich leicht zu machen, weil das Universum kein Interesse daran hat was Du wählst; seine alleinige Funktion ist Dir in allem gehorsam zu sein. Das hat es immer so getan und wird es ohne Zögern und Hindernisse weiter so tun.

    Egal was Du wählst über Dich selbst und Dein Leben zu glauben, Du kannst nie weniger sein als das was Du bist. Du kannst lediglich wählen, ob Du Deine Größe und Dein Wohlsein ausdrückst.

    Verzeichnis

     

    [Geistheiler-Beratung] [Was ist es?] [Was kann es?] [Vorgehensweise] [Haus und Grund] [Kontakt und Termine] [Links] [Berufskammer] [Direkthilfe] [Mantra] [Buecher]